Nachricht vom:

Die peruanische Reisemesse findet vom 22. bis 25. Mai im Kongresszentrum von Lima statt. 500 nationale und internationale Aussteller sind mit von der Partie.

Das Ministerium für Außenhandel und Tourismus (MINCETUR), die peruanische Kommission zur Förderung für Export und Tourismus (PROMPERU) und die Nationale Tourismuskammer (CANATUR) haben den offiziellen Startschuss für die Tourismusmesse Expo Peru Turismo 2020 gegeben, die vom 22. bis 25. Mai im Kongresszentrum von Lima stattfinden wird.

Die Messe, zu der mehr als 10.000 Besucher erwartet werden, findet zum ersten Mal in Perus Hauptstadt statt. Unter dem Dach der Expo Peru Turismo werden drei Veranstaltungen ausgerichtet, die sich an unterschiedliche Zielgruppen richten: der Peru Travel Mart, die Messe Turismo Perú und „Turismo Mundo“.

Drei auf einen Streich
Luis Torres Paz, Geschäftsführer von PROMPERU, betonte, dass die Organisation von Expo Peru Turismo 2020 ohne die enge Zusammenarbeit der Institutionen MINCETUR, CANATUR und PROMPERU selbst nicht möglich gewesen werden. Laut Torres werden als Ergebnis der Messe Geschäftsabschlüsse in Höhe von 30 Millionen US Dollar erwartet.
„Die Expo ist eine Bereicherung für die gesamte touristische Wertschöpfungskette, vor allem, weil über 500 nationale und internationale Aussteller erwartet werden. Zudem gehen wir davon aus, dass über 2000 Tourismusexperten anwesend sein werden“, so Torres.

Carlos Canales Anchorena, Präsident von CANATUR, präsentiert den Peru Travel Mart (PTM) 2020 als ideale Plattform zum Austausch zwischen Incoming-Veranstaltern und internationalen Reiseveranstaltern darstellt: „Der PTM ist die erfolgreichste Messe Lateinamerikas und ermöglicht es uns, das Land und seine Attraktionen international zu bewerben.“

Im Rahmen von rund 8.000 Meetings und Speed Networking Sessions entstehen neue Geschäftsbeziehungen und Kooperationsmöglichkeiten.

Die Messe Turismo Perú bietet Endkonsumenten die Möglichkeit, touristische Leistungen wie Rundreisen, Hotels oder Flugtickets zu Sonderpreisen zu buchen. „Die Besucher erhalten Rabatte von bis zu 50% auf Reiseleistungen, die das ganze Jahr über gültig sind. So soll der Inlandstourismus angekurbelt werden. Zudem haben unsere Reisebüros die Möglichkeit, neue Kundenkontakte zu knüpfen“, erläutert Canales.

Bei der Veranstaltung “Turismo Mundo”, zu Deutsch „Tourismus Welt“, haben die Vertreter von 25 internationalen Botschaften die Möglichkeit, ihre Länder vor Fachbesuchern aus aller Welt zu bewerben.

Teil des Veranstaltungsprogramms der Expo Perú Turismo 2020 sind außerdem Seminare und Schulungen zu Peru mit bestimmten Schwerpunktthemen wie Kultur, Gastronomie, Abenteuer, gemeindebasierter und Ökotourismus, Kreuzfahrten oder Incentive-Reisen.

Weitere Informationen unter www.peru.travel/de

Pressemitteilung als PDF herunterladen. Bildmaterial finden Sie hier. Bildrechte: PromPeru.

Zurück