Aktuelles aus Wirtschaft, Tourismus und Investment

Nachfolgen finden Sie aktuelle Wirtschafts- Investment- und Tourismus-Nachrichten des Wirtschafts- Handelsbüros Peru. Gerne können Sie sich auch über unsere Facebook Seite informieren.

Vom 18. bis 20. März traf sich die internationale Wein- und Spirituosenbranche zu ihrer Leitmesse, der ProWein in Düsseldorf. Auch Peru nutze die Plattform um sein vielfältiges Angebot in Düsseldorf zu präsentieren.

PROMPERÚ präsentiert sich gemeinsam mit 30 Unterausstellern auf der weltweit größten Tourismusmesse. Vier Filmproduktionen aus Peru wurden beim internationalen Film-, Print- und Multimedia-Wettbewerb „Das goldene Stadttor“ ausgezeichnet, außerdem wird Peru bei den PATWA International Awards als “Beste historische Destination” ausgezeichnet.

Peru auf der BIOFACH in Nürnberg mit 39 Mitausstellern aus Peru.

Peru präsentiert sich in München auf Bayerns größter Reise- und Freizeitmesse. Mit 135.000 Besuchern konnte die f.re.e wieder ihre absolute Bestmarke von 2017 erzielen.

Peru auf der Fruit Logistica 2018

3.077 Aussteller und über 76.000 Besucher nutzten auf der Fruit Logistica die Möglichkeit, ihre persönlichen Erfolgspotenziale im Handel mit Frische-Produkten wie Obst und Gemüse voll auszuschöpfen. Peru glänzt mit frischen Superfoods und setzt auf peruanische Kulinarik.

Peru, das reichste Land der Welt war dabei, auf der CMT 2018 der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit!

Moderner, frischer und trendiger präsentierte sich die Messe Domotex 2018 vom 12. bis 15. Januar in Hannover. Eine komplett neue Hallenstruktur und Geländebelegung. Auch Peru war dabei und stellte erneut seine vielfältige Produktpalette an Tropenhölzern vor. 

Peru präsentierte sich mit der "Marca Alpaca" auf der Messe Heimtextil 2018 in Frankfurt. 

Die Ausstellung zur Kultur der Inka und ihrer Vorgängerkulturen thematisiert die größte Fantasie unserer Kultur. Angetrieben von materialistischer Goldgier eroberten die Konquistadoren das mächtigste Reich Amerikas mit seiner 3.000 Jahre alten Hochkultur. Die 220 Exponate der Ausstellung handeln von dem Konflikt dieser sehr unterschiedlichen Einschätzung des Goldes. Das Wirtschafts - und Handelsbüro hat ausgewähltem Fachpublikum die Möglichkeit gegeben die Destination Peru im Heute und Jetzt aber auch das historische Peru in Form einer Führung durch die Ausstellung, kennen zu lernen. 

Stellungnahme von PROMPERÚ zum Busunglück in Pasamayo am 2. Januar 2018.