Aktuelles aus Wirtschaft, Tourismus und Investment

Nachfolgen finden Sie aktuelle Wirtschafts- Investment- und Tourismus-Nachrichten des Wirtschafts- Handelsbüros Peru. Gerne können Sie sich auch über unsere Facebook Seite informieren.

Gerade müssen wir Zuhause bleiben, um uns und andere zu schützen, aber wir träumen schon jetzt von dem Tag, an dem wir uns wiedersehen. In der Zwischenzeit entdecke Peru von Zuhause: www.perutravel.de, auch online auf Facebook und Instagram sind wir weiterhin für Euch da.

Superfoods aus Peru: Peru ist nicht nur das Land mit einer der besten Küchen der Welt, sondern auch Heimat zahlloser Superfoods, besonders nährstoffreiche Lebensmittel, die eine positive Wirkung auf den Organismus haben.

Die peruanische Reisemesse findet vom 22. bis 25. Mai im Kongresszentrum von Lima statt. 500 nationale und internationale Aussteller sind mit von der Partie.

2020 werden mehrere neue Zugänge zu Machu Picchu, der bekanntesten Attraktion Perus, eigerichtet.

Vom 16. bis 22. März 2020 blickt die weltweite Skateboarding- und Rollerskatingszene nach Lima. Perus Hauptstadt ist Gastgeber für die World Skate Lima Open 2020, Qualifizierungsveranstaltung für die Olympischen Spiele in Tokyo im Juli und August 2020.

Vom 1. bis 15. Februar 2020 findet in der Folklorehauptstadt Puno wieder eines der größten religiösen Feste von Peru statt. Es werden über 60.000 Besucher erwartet.

Die aktuellen Neuigkeiten aus dem reichsten Land der Welt in Kürze. Hier geht es zu den Informationen :

Die spektakuläre Kulisse der Anden ist nur eines der Highlights auf der fünftägigen Trekkingtour. Herzliche Menschen, magische Gipfel, schillernde Farben, flauschige Alpakas und jede Menge Höhenmeter werden nach der Tour für immer in Erinnerung bleiben.

Jahr für Jahr veröffentlicht die prestigeträchtige amerikanische Zeitung New York Times eine Liste mit 52 Destinationen aus aller Welt, die es im laufenden Jahr zu besuchen gilt: „52 places to travel“. Auf Platz 36 rangiert im Jahr 2020 Perus Hauptstadt Lima. Grund für die Wahl ist der kulinarische und kulturelle Reichtum der Millionenstadt.

Der Lateinamerika Verein e.V. organisiert in Kooperation mit den drei deutschen Auslandshandelskammern in Kolumbien, Ecuador und Peru erstmalig vom 23. März bis zum 1. April 2020 eine Unternehmerreise im Bildungssektor. Die Reise richtet sich vorrangig an Universitäten, Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen, Anbieter didaktischen Materials und beruflicher Bildung, aber auch verwandter Institutionen und Unternehmen.