Nachricht vom:

Webinar: Ein Blick auf die deutsche Tourismusbranche

In unserem Webinar am 3. Juni wurden ca. 92 peruanische Unternehmen über den Stand des Tourismusmarktes in Deutschland informiert. Das Webinar fand online statt und zählte ca. 150 Teilnehmer. Einführend gab es einen Überblick wie Deutschland momentan mit der Corona Krise umgeht, welche Beschränkungen es gibt und welche Fördermittel von der deutschen Regierung für die deutsche Tourismusbranche zur Verfügung steht. Es wurde erläutert mit welchen Problemen und Herausforderungen sich die Reiseveranstalter und Reisebüros seit dem Ausbruch der Krise auseinandersetzen  müssen. Um einen möglichen Ausblick der Branche zu verschaffen wurde darüber gesprochen wie ein deutscher "Post-Corona" Reisender wohl in Zukunft aussehen könnte bzw. welche Prioritäten und Voraussetzungen er wahrscheinlich haben wird, um neue Reisen ins ferne Ausland zu unternehmen. Auch haben wir die Chance genutzt um deutschen Reiseveranstaltern selbst das Wort zu geben. So konnten wir "Boomerang Reisen" und auch "Argentum Reisen" interessante Fragen zur aktuellen Situation stellen, damit sich vor allem die DMC´s und Veranstalter in Peru, ein Bild ihrer Counterparts verschaffen konnten. Mithilfe des Webinars können peruanische Unternehmen des Tourismussektors die Situation und Lage in Deutschland besser verstehen und somit auch besser einschätzten wie sich der europäische Reisemarkt entwickeln wird. Es gibt ihnen außerdem die Chance neue und angepasste Strategien zu entwerfen und vor allem ein Bild zu bekommen ab wann und wie in Zukunft Tourismus nach Peru wieder statt finden kann.

Das Webinar kann auch gerne hier noch einmal aufgerufen werden: https://youtu.be/Ok8GWyc28QI (Spanisch)

 

Zurück