Nachricht vom:

Inti Raymi geht online

Das Sonnenfest „Inti Raymi“ findet dieses Jahr online statt
Jedes Jahr am 24. Juni wird in Cusco, der ehemaligen Inkahochburg, das Wintersonnenwendfest „Inti Raymi“ gefeiert. Es ist eines der wichtigsten Feste der Region und wird zu Ehren des Sonnengottes veranstaltet, wie es auch schon die Inkas vor Jahrhunderten von Jahren taten. Um an dem farbenfrohen Spektakel teilzuhaben, reisen hierfür normalerweise jedes Jahr tausende Touristen aus der ganzen Welt nach Peru. Da aufgrund der aktuellen Situation das Fest in diesem Jahr leider nicht groß gefeiert werden kann, werden statt dessen Bilder und Videos von früheren Feiern online gestellt und mit dem Hashtag #LaMagiaDeCuscoEnCasa (#TheMagicOfCuscoAtHome) im Netz, zusammen mit allen interessierten, gefeiert werden.

Was wird gefeiert
Jedes Jahr am 24. Juni wird der höchste Gott des Inkareiches geehrt: der Sonnengott. Die Inkas nannten diesen Gott (auf Quechua) Inti. Im 15. Jahrhundert begann der Inka-Herrscher Pachacutec mit dem Fest und es wurde zu einer religiös-kulturellen Tradition, die zu jeder Wintersonnenwende gefeiert wurde, ganz zu Ehren der Sonne. Dies war auch der Beginn des neuen Inkajahres. In der Kolonialzeit war die Inti-Raymi-Feier verboten, so dass es mehr als 400 Jahre dauerte, bis Cusco die Feier wieder aufnehmen konnte. Im Jahr 1944 fand die erste Ausgabe erneut statt, natürlich mit einigen zeitgenössischen Anpassungen.

Der Sonnengott

Virtual- Reality trifft auf jahrhundertalter Tradition und Kultur
Die Feierlichkeiten des kürzesten Tages des Jahres wird normalerweise in ganz großem Stil gefeiert. Viele Aktivitäten mit rythmischer Musik, Tänzen und allerlei Umzüge mit farbenfrohe Kostümen und köstlichem Essen. Darauf sollen Sie nicht ganz verzichten müssen: freuen Sie sich am 24. Juni auf viele fröhliche und farbenfrohe Bilder und Videos, voller traditioneller Tänze und Kostümen, denn dieses Jahr wird das Fest über Facebook gefeiert. Es wird ein beeindruckendes 360° Grad Video mit Bildern früherer Aufführungen geben. Bei einer exklusiven Dokumentation können Sie sogar einen Blick hinter die Kulissen des großen Festivals erhaschen, welches normalerweise mindestens 700 Schauspieler und Künstler an drei verschiedenen Orten in der Stadt Cusco (Qorikancha Esplanade, Plaza Mayor und an der archäologischen Stätte Saqsaywaman) zusammenführt.

Auf diesem Wege soll die peruanische Tradition auch in Krisensitationen für die Bevölkerung und die ganze Welt weiterhin lebendig und präsent sein, in der Hoffnung, dass 2021 die Feierlichkeiten wieder live und in farbe in den Straßen von Cuscos statt finden können.

Auch für all die jenigen die kein Spanisch sprechen, erklärt der fünfminütige Mini-Dokumentarfilm auch auf englisch perfekt, worum es bei dem Fest geht und wie es normalerweise gefeiert wird.

Das Wintersonnenwendfest

Die aktuelle Kampagne: “Dream Now, Travel Later" - Entdecke Peru von Zuhause!
Die peruanische Agentur für Export- und Tourismusförderung (PROMPERÚ) hat die digitale Kampagne “dream now travel later” ins Leben gerufen, damit reisehungrige Peru-Fans von ihrem Lieblingsland träumen und sich auf ihre nächste Reise vorbereiten können. Im Mittelpunkt der Kampagne steht ein emotionales Video, das uns daran erinnert, dass die Lebensfreude unser größter Reichtum ist.

Sehen Sie sich das Video hier an: Video auf Youtube

Hier finden Sie weitere interessante Bilder und Informationen.

Besuchen Sie uns auch auf: www.peru.travel

Zurück